REISEN

Pula im Galopp. Eine Tagesreise von Mošćenička Draga aus im Juni 2009

von Detlef Rothe aus Hagen in Westfalen (Author: Detlef Rothe)


Hier finden Sie Filme und Fotos mit einem Auszug aus dem Urlaubstagebuch „Istrien Juni 2009".


Pula, 22.06.09, 14:42 Uhr (Montag)
Heute ist Feiertag. Das Archäologische Museum
[in Pula] hat laut Auskunft am Amphitheater geschlossen. Ich gehe erst garnicht dorthin, hebe mir das Thema für später auf.
Angesichts des regnerischen Wetters am Morgen hatte ich mich
[in Mošćenička Draga (M. D.)] dazu entschlossen, mit dem Bus 10:35 ab Opatija - demnach 10:50 Uhr etwa ab M. D. - nach Pula zu fahren. Das klappte auch vorzüglich [-] abgesehen von den üblichen Baustellen [nunmehr] hinter Zigorje [(richtig: Zagorje) -], wodurch sich die Fahrt verzögerte, so daß ich erst gegen 12:30 Uhr in Pula ankam. Unterwegs Fotos und Videos gemacht, bis der Speicher des Camcorders in die Knie ging, so daß ich einige Filme löschte.
[Überlebt haben unter anderem folgende Bilder (die Videos wurden beim Urlaub anno 2010 mit berücksichtigt!):
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Brsec/20090622-1107s_PICT0107_HR_Brsec_Ankuendigung_Strassenkreuzung_suedwaerts 11:07 Uhr: vor Brseć
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Brsec/20090622-1118s_PICT0108_HR_MD_Brsec_Strassenbauarbeiten_an_der_Hauptstrasse_gen_Sueden 11:18 Uhr: zwischen Brseć und Zagorje
EU/HR/Istrien/Zagorje/20090622-1122s_PICT0109_HR_Zagorje_Insel_Cres_Nordzipfel_mit_Anlegestelle_Porozina 11:22 Uhr: Nordzipfel der Insel Cres mit der Schiffsanlegestelle Porozina
EU/HR/Istrien/Zagorje/20090622-1122s_PICT0109_HR_Zagorje_Insel_Cres_Detail_Anlegestelle_Porozina Detail des Fotos
EU/HR/Istrien/Plomin/20090622-1122s_PICT0111_HR_Plomin_Motel_Vidikovac_am_Kap_Masjnak 11:22 Uhr: Motel Vidikovac am Kap Masjnak vor der Bucht von Plomin
EU/HR/Istrien/Plomin/20090622-1125s_PICT0113_HR_Plomin_renovierte_Hauptstrasse_und_Stromleitung 11:25 Uhr: erneuerte Hauptstraße entlang der Bucht von Plomin
EU/HR/Istrien/Plomin/20090622-1126s_PICT0115_Plomin_Blick_von_der_Strasse_21_ueber_die_Plominbucht_gen_Sueden EU/HR/Istrien/Plomin/20090622-1126s_PICT0114_HR_Plomin_Blick_ueber_die_Bucht_zum_Strand 11:26 Uhr: Blicke über die Straße 21 auf die andere Seite der Bucht von Plomin
EU/HR/Istrien/Plomin/20090622-1131s_PICT0116_Plomin_Kapelle_ueber_der_Plomin-Bucht_an_der_Strasse_21 11:31 Uhr: Kapelle an der Straße 21 über der Bucht von Plomin
EU/HR/Istrien/Plomin/20090622-1135s_PICT0117_Plomin_Plomin-Bucht_von_der_Strasse_21_nahe_dem_Kraftwerk_gen_SO 11:35 Uhr: Blick von der Straße 21 unweit des Kraftwerks auf die Bucht von Plomin
EU/HR/Istrien/Labin/Vorstadt/20090622-1141s_PICT0119_Labin_Kapelle_unweit_der_E751_an_der_Stadt-Zufahrt_Detail 11:41 Uhr: Kapelle unweit der E751 an der Zufahrt nach Labin bei Marcilinica
EU/HR/Istrien/Labin/Vorstadt/20090622-1146s_PICT0120_Labin_Strassenkreuzung 11:46 Uhr: Straßenkreuzung in der Vorstadt der Bergsiedlung Labin
EU/HR/Istrien/Labin/Vorstadt/20090622-1148s_PICT0121_HR_Labin_Zeche_Tito_Foerderturm 11:48 Uhr: Förderturm der Zeche Tito
Videos von der Busfahrt nach Pula sind als ,Playlist' (das heißt: als eine automatische Abfolge von Filmen) verfügbar:]

Am Busbahnhof in Rijeka
[sic! (Gemeint war natürlich Pula.)] (nahe dem Bahnhof) angekommen, machte ich mich gleich zum Hafen auf, [- siehe das Rundblick-Video am Hafen (12:52 Uhr) (7 MB) - dazu das YouTube-Video:
]
nahm die Stereokamera in Aktion und photographierte wild d'rauf los, zuletzt im Amphitheater; zuletzt war ich im Souvenir-Shop, wo ich mich mit Literatur eindeckte; leider reichte mein Geld nur für einen Istrien-Archäologie-Band, und ich mußte auch den einen oder anderen Höhlen-Band liegen lassen. Mit einer solchen Fundgrube habe ich wahrlich nicht gerechnet. Bis mein Bus gegen 16:50 Uhr zurückfährt, habe ich noch etwas Zeit; daher will ich mich orientieren und dann zum Augustustempel, vielleicht auch zum Kastell, aufmachen (nach einem kurzen Imbiß).

[Rückblende:
EU/HR/Istrien/Pula/Zentrum/Arena/19790xxx_EU_HR_Pula_City_Eltern_vor_dem_Amphiteater_(Christof_Rothe)
Meine Eltern vor der antiken Arena (Foto: Christof Rothe, Hagen - Hochsommer 1979)
]

15:27 Uhr Immer diese irreführenden Informationen! In der Ausstellung des Augustustempels erfahre ich, daß das Archäologische Museum bis 15:00 Uhr geöffnet hatte, wirklich kurios! Ich hätte mich am besten vom Busbahnhof
[aus] direkt dorthin begeben und das Amphitheater und den Tempel erst am späteren Nachmittag besucht. Nach einer kleinen Runde werde ich mich zurück zum Busbahnhof begeben. Es regnet bereits wieder leicht.
[Ein Rundblick-Video am Forum vor dem Augustustempel (16:09 Uhr - 5,5 MB) - hier als YouTube-Video:
]

Mošćenička Draga, 22.06.09, 20:30 (Montag)
Am Augustustempel machte ich zwei Selbstporträts am Eingang, von denen mir nur eines gefiel
[ HR/Istria/Pula/Zentrum/20090622-1607s_PICT0124_Pula_Augustustempel_Selbstportraet 16:07 Uhr - zum Vergleich eine Postkartenansicht (August 1964): HR/Istria/Pula/Zentrum/Forum/Augustus-Tempel/SW-AK_EU_HR_Istrien_Pula_Forum_Augustustempel_Front_196408xx]; danach machte ich mich zum Kastell auf, wobei ich eine Treppe zum Franziskanerkloster hinaufstieg.

[Rückblende:
EU/HR/Istrien/Pula/Zentrum/Sternwartestrasse/SW-AK_EU_HR_Istrien_Pula_Zentrum_Via_della_specula_um_1910
Die Via della specola (auf deutsch: Sternwartestraße) auf einer Ansichtskarte aus dem Zeit um 1910
]

Am Amphitheater hatte ich mein Navigationsgerät
[wieder] in Betrieb genommen, welches [dann] treu die Route bis Mošćenička Draga verfolgte. Vom Kastell konnte ich nur wenige Aufnahmen machen, da es stärker zu regnen begann und ich es eilig hatte; daher benutzte ich zuletzt [ausschließlich] den Camcorder, bis dieser aus Speichermangel erneut streikte. [Unter anderem für einen Rundblick auf der Festung vor der Kanonen-Batterie (16:25 Uhr - 6 MB) - hier als YouTube-Video:


Rückblende:
EU/HR/Istrien/Pula/Zentrum/Kastell/19790xxx_EU_HR_Pula_City_Werft_in_Pula_(Christof_Rothe)
Die Werft vom Aussichtsturm des Kastells aus gesehen (Foto: Christof Rothe, Hagen - Hochsommer 1979)]

EU/HR/Istrien/Pula/Zentrum/Kastell/20090622-1626s_PICT0125_HR_Pula_Festung_Turm_und_Museumseingang EU/HR/Istrien/Pula/Zentrum/Kastell/20090622-1626s_PICT0126_HR_Pula_Festung_Kanonen
Auf dem Rückweg beeilte ich mich, um rechtzeitig vor der Abfahrt am Busbahnhof zu sein. Wieder erwies sich eine Auskunft, nämlich diejenige, daß die Fahrkarte im Bus zu lösen sei, als nicht richtig, da alle Fahrgäste ihr Ticket bereits gelöst hatten, doch wurde mein Wunsch, im Bus zu bezahlen, von dem Schaffner akzeptiert, und ich zahlte sogar zehn Kuna weniger als bei Autotrans. Um 18:30 Uhr war ich wieder in M. D.; unterwegs war an Photographieren nicht zu denken, dafür programmierte ich fleißig Wegpunkte in mein Navigationsgerät, bis dieses bei Brseč zu streiken drohte. Ich schaltete es daher zwischenzeitlich aus. Nach dem Abendessen entspanne ich mich auf dem Hotelbett und verzichte somit auf den üblichen ,Bierabend' mit meinem Bruder. ,Studieren' ist angesagt. 20:38 Uhr"

Hier geht es zum 10. Teil meiner Mošćenička-Draga-Urlaubsseite (2009).



Nachträge: Im Juni 2010 kehrte ich anläßlich einer eisenbahnnostalgischen Istrien-Tour nach Pula zurück, wo ich mich - entgegen meiner Absicht - auf Grund eines Mißgeschicks mit der Hose ausschließlich in Bahnhofsnähe aufhielt.

Während meines Urlaubs anno 2014 besuchte ich am 5. September 2014 den Kastell-Berg erneut und photographierte und filmte wieder, was mir vor die Linse fiel.

Eigene Videos von Pula sind als YouTube-,Playlist' verfügbar:

Ach ja: Die Südspitze Istriens bei Pula ist für mich der südlichste Zipfel Mitteleuropas Erroeten.gif - von Krise keine Spur Lachen.gif !



LINKS



Allgemeines:


,Zeitlose mediterrane Schönheit': Pula - Bildbericht vom Mai 2009 (einer Kölnerin ,Kim T.') auf der Website zeitlose-mediterrane-schoenheit.de (mit historischen Aufnahmen und Rekonstruktionsdarstellungen)

,Pula – 6 Dinge die Sie nicht verpassen sollten! - Bildbericht - hochgeladen von Filip Grizelj im März 2014 auf der Website Adria24.de


Hafen:

YouTube-Video eines Unwetters Ende September 2009 von User ralli1161 - hochgeladen am 29.11.2010:



Sehenswürdigkeiten:

YouTube-Video mit Luftaufnahmen von Studio HRG Zagreb:



Denkmäler-Video von 2005 von crovideos.com (ca. 4 Min.)

Profi-Video mit gleichem, aber erweitertem Inhalt von crovideos.com (ca. 10 Min.)

Tourismus-Video von crovideos.com (ca. 5 Min.)



Das Kastell von Pula:


Übersichtsvideo zum Kastell von crovideos.com (ca. 1,5 Min.)




Literatur über die Ostküste der Halbinsel Istrien und speziell Pula

Reise- und Wanderführer:

SolerStimac_RotherWanderfuehrerIstrien_(Muenchen_2_2008)_TB Reto Solèr u. Natalie Stimac, Istrien mit Kvarner Bucht, Velebit und Plitvicer Seen. 50 ausgewählte Tageswanderungen, 2. Aufl. München 2008, ISBN 978-7633-4142-9 (Tour 6: Pula / S. 32 - 35)


Karten:

KOMPASS Karte Istrien KOMPASS Wander-, Radtouren-, Freizeit- und Straßenkarte 238: Istrien - Istra - Istria, Maßstab 1:75.000, München 2003 (Oktober), ISBN 3-85491-168-8


Hinweis: Für die Aktualität, Funktionalität und Korrektheit der angegebenen Links erfolgt keine Gewähr!



ANZEIGEN





banner1
5. Dimension
Arbeitswelt
Archäologie
Biographie
Gesundheit
Impressum
Neuigkeiten
Regionales
Reisen
Senioren
Verkehr
20140915 09:33