5dim.de - Reisen - Mošćenička Draga anno 2009 (D. Rothe, Hagen in Westfalen)


REISEN: Opatijska rivijera

EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/Hauptstrand/20090618-0804s_PICT0025_HR_MD_Badeboote_am_Strand Mošćenička Draga. Urlaube, letzter Teil (10): 2009 EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/HotelMediteran/20090618-0808s_PICT0026_HR_MD_Hotel_Mediteran_und_Muendung_der_MD

von Detlef Rothe aus Hagen in Westfalen (Author: Detlef Rothe)


Sommer 2009 (15. Reise - Bahn): Sechste Zugfahrt zum Mittelmeer

Foto-Galerie mit Auszug aus dem Urlaubstagebuch "Istrien Juni 2009"


Hinweis: Die Anreise betreffend finden Sie hier eine Videofolge (YouTube-Playlist):


Mošćenička Draga, 17.6.09, 09:57 Uhr
In Rijeka, wo wir pünktlich um 8:51
[Uhr] ankamen, wurden wir am Bahnsteig von unserem Taxifahrer erwartet; in zügiger Fahrt - mit einigen Filmchen [(Näheres dazu finden Sie in dem Artikel zur Küstenstraße entlang der Riviera von Opatija.)] - ging es nach M. D., wo wir um 9:50 Uhr ankamen. [Video von der Ankunft mit dem Taxi in Mošćenička Draga (09:45 Uhr) (80 MB!) - hochgeladen bei YouTube:
]
Keine Baustellen unterwegs! Jetzt mache ich es mir an der Rezeption des Hotels Mediteran gemütlich, während unsere Mutter ihr Privatzimmer bereits aufgesucht hat.

M. D., 17.6.09, 17:23 Uhr
Nachdem ich gegen 10:45 Uhr in das Hotelzimmer kam (Nr. 215, ein Eckzimmer), habe ich meine Sachen ausgepackt, war dann gegen 12 Uhr am Strand.
Es war bedeckt; die Sonne schien etwas durch, und es wehte ein leichter Wind. Ich war nur einmal im Wasser; die Wellen waren lebhaft, und auch der Wind nahm an Stärke aus Nordosten zu - Bora-Wetter.
Später döste ich ein, da ja der Schlaf in der Nacht recht kurz verlief. Gegen 16:00 Uhr verließ ich den Strand, habe bis jetzt ferngesehen. 17:26

M. D., 18.6.09, 11:06 Uhr
Nachdem wir gestern etwas kühl empfangen wurden, ist es heute richtig heiß. Ich war gegen 5:30 Uhr erstmals wach, hielt es aber noch bis 7:00 Uhr im Bett aus, bevor ich mich ins Bad begab.
[Danach neben anderen ein kleiner Film am Hafen (07:25 Uhr) (20 MB) - hier auch als YouTube-Video zu sehen:
]
Gefrühstückt habe ich gegen 7:30 Uhr im Hotel, dann ging es [wieder] gleich nebenan
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/Hauptstrand/20090618-0804s_PICT0025_HR_MD_Badeboote_am_Strand EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/HotelMediteran/20090618-0808s_PICT0026_HR_MD_Hotel_Mediteran_und_Muendung_der_MD in den Hafen, wo ich
[um 8:07 Uhr (20 MB)] den sonnigen Morgen filmte.

EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/Hauptstrand/20090618-0808s_PICT0028_HR_MD_Sipar_Bistro_Plaza Am Strand
[hier Bistro ,Plaža', 08:08 Uhr] wurde bereits gebadet. Bis jetzt war ich zweimal im Wasser, teils mit Flossen teils mit Badematratze, mit deren Hilfe ich den Strand absuchen wollte, was mir aber nicht gelang. Also brauche ich doch wieder meine Taucherbrille.

17:06
[Uhr]: Das Bilderbuchwetter dauerte an, Wassertemperatur 24°C. Jetzt bin ich satt von Sonne und Salzwasser; die Augen brennen schon; so suche ich jetzt erst einmal ein Bad in der Wanne.

Mošćenička Draga, 19.06.09, 09:30 Uhr (Freitag)
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/HotelMediteran/20090618-2226s_PICT0029_HR_MD_Hotel_Mediteran_Terrasse_Konzert HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/Strandpromenade/198606xx_MD_Ansprache_am_Hotel_Mediteran
[22:26 Uhr - zum Bildvergleich ein Foto meines Vaters vom 7. Juni 1986 mit Darstellung einer Rede von Altbundespräsident Walter Scheel]
Nach dem sonnigen Badetag an der Adria gab es gestern Abend noch ein interessantes Konzert am Hotel Mediteran mit populärer Pop- und Countrymusik - sehr angenehm!
[Dazu ein die Abendstimmung am Hafen repräsentierendes Kurzvideo (20:29 Uhr) (3 MB).
]
Heute morgen bin ich gegen 9:30 Uhr zum Strand gegangen, trage Kontaktlinsen nach langer Zeit wieder; ich bin gespannt, wie ich sie vertrage. Das Wetter ist weiter herrlich.

M. D., 19.06.09, 17:55 Uhr (Freitag)
Das Wetter blieb schön; es zeigte sich kaum 'mal ein Wölkchen am Himmel; am späten Nachmittag wurde es windig mit kabbeliger See; gegen 17:00 Uhr war
[richtig: ging] ich vom Strand zurück in das Hotel, war noch kurz im Konsum zum Einkaufen.

M. D., 20.06.09, 09:09 Uhr (Samstag)
Seit gestern Nacht um 23:30 Uhr haben wir hier Regenwetter. Für mich kam es überraschend, da auf dem Satellitenfilm von gestern morgen keine Wolkenansammlungen in der Nähe erkennbar waren. Nun haben wir die Bescherung, denn es gießt zeitweise recht erheblich, so daß an Wandern oder Stadtbummel nicht zu denken ist.

[EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/Hauptstrand/20090620-0939s_PICT0031_HR_MD_Hafenviertel_mit_geschuetztem_Hafen Der Hafen ist vor hohen Wellen geschützt (09:39 Uhr). Video vom Wellengang am Strand Sipar mit Ansicht der Eisdiele ,Magnolija' (09:39 Uhr) (6 MB) - Film vom Strand Sipar beim Denkmal (09:51 Uhr) (12 MB) - hier zusammengefaßt als YouTube-Video:
]

M. D., 20.06.09, 17:20 Uhr (Samstag)
Nachdem es am späten Vormittag heftig gewittert hatte, konnten wir am Mittag wenigstens bis zum Bistro Plaža zum Essen gehen; später hörte der Regen dann ganz auf, so daß ich mich auf den Weg nach Sveti Petar machte, um zwei Scherbenfundstellen (die alte an der Mauer und eine jüngere am jetzt eingezäunten Sportplatz - Müllhalde und sekundäre Fundstelle von der Selce-Straßenbaustelle) zu inspizieren, und zwar mit einem gewissen Erfolg an beiden Stellen.
[Video an einer Stelle unweit der Kapelle Sveti Petar, oberhalb der Scherbenfundstelle (15:00 Uhr) (7 MB) - hier als YouTube-Video:

EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/SvetiPetar/20090620-1501s_PICT0035_HR_MD_SvPetar_Blick_von_der_Scherbenfundstelle_bei_der_Kapelle_in_die_Schlucht Blick von dort in die Schlucht (15:02 Uhr)
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/SvetiPetar/20090620-1514s_PICT0039_HR_MD_SvPetar_Zufahrtsweg_talwaerts (15:14 Uhr) Auf dem Rückweg.]
Es blieb windig und kühl; bei meiner Rückkehr bemerkte ich hohen Wellengang und starkes Meeresrauschen. Auf den unterwegs gemachten Fotos und Videos wirkt die Szenerie wesentlich ruhiger.
[Ich benutzte auf dem Rückweg in Sveti Petar die Brücke über die Mošćenička draga und dokumentierte den Flußlauf von dort aus in einem längeren Film (15:21 Uhr) (93 MB - 3 Min.) - bei YouTube:
]
Eben habe ich mit meiner Mutter und dem älteren Bruder im Hotelzimmer Cremeschnitten genossen; Mutter und Bruder sind wegen Morgen - einem Sonntag - unentschlossen; ich möchte wandern oder nach Pula fahren. Das Wetter wird voraussichtlich noch zwei Tage nicht bademäßig, eher zum Naßwerden sein - wenn nicht länger.
[EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/Hafen/20090620-2032s_IMGP2934_HR_MD_Hafen_Blick_aus_dem_Hotelzimmer EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/HotelMediteran/20090620-2032s_IMGP2937_HR_MD_HotelMediteran_Bucht-Blick
20:32 Uhr: Die Zimmerfenster im Hotel ,Mediteran' bieten einen grandiosen Blick auf die Bucht von Rijeka!]

M. D., 21.6.09, 10:05 Uhr (Sonntag)
Nachdem ich mich eine halbe Stunde über das Garmin Vista HCx geärgert habe, weil es keine normale Kompaßanzeige aufbauen wollte und ich mich erst mühselig durch die Manuals arbeiten mußte, kann es jetzt bei schönem, aber windigem Wetter in Richtung Selce losgehen.
Erster Wegpunkt ist der Hafen.

12:03 Uhr: Obwohl ich ursprünglich vorgehabt habe, gen Selce zu wandern, bin ich doch - nachdem ich meine Mutter ein Stück begleitet hatte - in Richtung Kuk aufgebrochen
[EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/SvetiPetar/20090621-1109s_PICT0051_HR_MD_SvPetar_Hausruine_Talseite EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/SvetiPetar/20090621-1109s_PICT0053_HR_MD_SvPetar_Hausruine_Wand 2 Fotos einer Hausruine am Wegesrand (11:09 Uhr)], befinde mich jetzt nach einigen Zwischenhalten
[EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/SvetiPetar/20090621-1117s_PICT0056_HR_MD_3-Strassen-Blick_von_unterhalb_des_Sumber unter anderem für einen Ausblick (bei einem - etwas voreilig gen Sumber unternommenen! - Aufstieg) auf 3 Straßen einschließlich der neuen nach Selce (11:17 Uhr)]
vor ,Mile Villa Marina', wobei ich für den Webseitenhinweis ,www.eko-kvarner.eu' dankbar bin, welchen ich noch nicht kannte.
[Dieser Links funktionierte allerdings nicht! Weitere Fotos dokumentieren das Panorama
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/SvetiPetar/20090621-1137s_IMGP2950_HR_MD_SvPetar_Panorama-Blick_vom_Sumber-Hang_auf_MD_und_Cres (11:37 Uhr) und
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/SvetiPetar/20090621-1138s_IMGP2952_HR_MD_SvPetar_Mila_Villa_Marina_Blick_zum_Perun (11:38 Uhr) eine Ansicht des Perun.]
Geradeaus geht es über den Schotterweg wohl nach Obrš weiter, während die Teerstraße in einer scharfen Kurve zu einem Haus (schon nahe bei Jordani
[gemeint: Jurčići]) führt und anscheinend dort endet.
[Dazu ein die Gegend dokumentierendes Kurzvideo (12:11 Uhr) (20 MB) - hier als YouTube-Video:
]

12:20 Am Ende des Weges stand ein Hof mit Heiligenbild, wo mir ein freundlicher Herr erklärte, daß ich gänzlich falsch sei; so ginge es wieder zurück zu dem Abzweig mit dem Verbotsschild ,3,5 t', das am Abzweig nach Kuk und Sučići steht; ich muß hier die Schotterpiste nehmen; das Verbotschild bezieht sich wohl auf die Talbrücke vor dem Abzweig nach Potoki.

[EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/SvetiPetar/20090621-1229s_PICT0060_HR_MD_SvPetar_Bildstock_noerdlich_des_3Komma5-t-Weges_unterhalb_Zijavica EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/SvetiPetar/20090621-1229s_PICT0061_HR_MD_SvPetar_Bildstock_Sumber-Hang_mit_Hoehleneingang_rechts_oben ein Bildstock am ,3,5-T'-Schotterweg gen Kuk (12:29 Uhr) - EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Kuk/20090621-1304s_IMGP2964_HR_MD_Kuk_Terrassengaerten_nahe_der_MD-Schlucht Terrassengärten oberhalb Kuk in Richtung Jurčići gesehen (13:04 Uhr) - EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Potoki/20090621-1304s_IMGP2966_HR_Potoki_durch_die_MD-Schlucht_aufwaerts_gesehen Blick auf Potoki - ital. Detani - (gleichfalls 13:04 Uhr). Am Steinbruch oberhalb der Brücke zwischen dem Abzweig nach Potoki und der Siedlung Kuk nahm ich um 13:15 Uhr ein Rundblick-Video auf (19 MB) - hier als YouTube-Video:

Oberhalb der Schlucht zwischen Kuk und Jurčići habe ich um 13:19 Uhr ein Foto zurück in Richtung Insel Krk auf Höfe oberhalb von Sveti Petar gemacht: EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Kuk/20090621-1319s_IMGP2969_MD_Kuk_Blick_auf_Hoefe_am_Hang_zwischen_Obrs_und_SvPetar. Um 13:28 folgte ein ein Talblick-Video (8 MB) - zu sehen auch als YouTube-Video:
]

[EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/20090621-1334s_IMGP2974_HR_MD_Villa_mit_Blick_auf_MD_und_den_Kvarner_Golf 13:34 Uhr: Eine Villa liegt unterhalb Zijavica und bietet einen grandiosen Blick auf Mošćenička Draga, sowie die Inseln Krk und Cres!]

13:56 Ich habe die obere Betonstraßenkurve bei Kuk erreicht; aus der Schlucht heraus begrüßt mich der Kuckuck. Ich freue mich sehr, wie als höre ich einen alten Bekannten wieder. Das Wetter ist windig und sonnig zugleich, mit leichter Schleierbewölkung. Zum Wandern und Photographieren sehr angenehm!

[14:10 Uhr: Ein Video vom Abzweig nach Obrš auf dem Weg von Kuk nach Sučići (16 MB) - zu sehen auch als YouTube-Video:

Dazu zwei Panorama-Fotos von Mošćenička Draga:
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/20090621-1411s_PICT0074_HR_MD_Panorama_von_Sucici_her (14:11 Uhr) - EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/MoscenickaDraga/20090621-1414s_IMGP2992_HR_MD_Panorama-Foto (14:14 Uhr)
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Kuk/220090621-1439s_IMGP3006_HR_MD_Strasse_nach_Kuk_am_Abzweig_mit_Sucici-Schild (14:39 Uhr) am Abzweig nach Sučići - dazu ein Video vom Blick in die Schlucht (14:46 Uhr - 12 MB) - hier das entsprechende YouTube-Video:

EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Kuk/20090621-1504+1503s_IMGP3019+3018_MD_Schlucht_Perun_Turm-Hof_bei_Kuk Bild-Montage mit Darstellung eines mit Turm versehenen Hofes bei Kuk (15:03/04)
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Kuk/220090621-1507s_IMGP3027_HR_MD_Kuk_Steinturm_bei_einem_Hof_oberhalb_der_Schlucht (15:07 Uhr) Profil des Turmes
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Kuk/20090621-1514s_IMGP3038_HR_MD_Kuk_Eingang_und_Dach_des_Steinturmes_eines Hofes_oberhalb_der_Schlucht (15:14 Uhr) Reste der Dachkonstruktion
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Kuk/20090621-1514s_IMGP3040_HR_MD_Kuk_Blick_vom_Turm-Hof_ueber_die_Rijeka-Bucht_zur_Insel_Krk (gleichfalls 15:14 Uhr) Meeresblick von dort
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Kuk/20090621-1545s_PICT0088_HR_MD_Kuk_Blick_gen_Ziljavica (15:45 Uhr) Blick zurück gen Ziljavica
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Potoki/20090621-1603s_IMGP3079_HR_MD_Potoki_von_der_anderen_Schluchtseite (16:03 Uhr) Potoki von der anderen Seite der Schlucht
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Potoki/20090621-1603s_IMGP3080_HR_MD_Potoki_mit_Perun (gleichfalls 16:03 Uhr) Potoki unter dem Perun - schließlich ein Video des oberen M.-D.-Tales mit Perun und Seštil (27 MB):

EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Potoki/Jurcici/20090621-1610s_IMGP3088_HR_MD_Jurcici_Blick_talaufwaerts_gen_Sestil (16:10 Uhr) den Seštil fest im Blick!
EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Potoki/Jurcici/20090621-1611s_IMGP3090_HR_MD_Jurcici_Blick_zum_Suhi_Vrh (16:11 Uhr) in Richtung Vojak Ansicht des Suhi Vrh als dessen Vorposten]

17:20 Nach einem interessanten Marsch über Jurčići - unterbrochen nur durch die Begegnung mit einem schwarzen Dackel
[Video - 17 MB - 16:31 Uhr - YouTube-Video:
]
und durch diverse Film- und Fotoaufnahmen [Wasserlöcher am Wegesrand (16:50 Uhr - Film von 21 MB) - hier als YouTube-Video:

EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Trebisca/20090621-1650s_PICT0092_HR_MD_Jurcici_Wasserloecher_am_Pfad_unweit_von_Trebisca (16:50 Uhr)] - bin ich jetzt in Trebišća angekommen. [Video - 25 MB - 17:15 Uhr]
Die Brücke wurde saniert, so daß ich mich auf Anhieb hinübergetraut habe. Hier in Trebišća ist es ruhig, nur der Wind rauscht im Wald, und die Vögel zwitschern. Selbst der Kuckuck, der mich auf dem Weg hierher mit seinen Tönen begleitet hat, schweigt nun. Ich bin glücklich, hier zu sein, und möchte am liebsten hierbleiben. Da höre ich den Kuckuck wieder, diesmal allerdings aus größerer subjektiver Entfernung, als wolle er mich weiterlocken. Es ist aber Zeit für den Heimweg über Potoki!

20:33 Nachdem ich dort noch etwas photographiert und gefilmt
[58 MB - 17:30 Uhr - in der Zusammenfassung mit vorigem Film als YouTube-Video zu ersehen:
]
hatte -, machte ich mich über Potoki EU/HR/Istrien/Opatijskarivijera/Potoki/20090621-1829s_PICT0104_HR_MD_Potoki_von_Westen [von Westen gesehen (18:29 Uhr)] auf den Weg zurück ins Hotel, wo ich gegen 19:30 Uhr rechtzeitig zum Abendessen eintraf, nicht ohne mich unterwegs über die Schilder zum ,slawisch-mystischen Wanderweg Trebišća - Perun' köstlich amüsiert zu haben.
Die Esoterik ist in Mošćenička Draga angekommen! Bei uns gilt die germanische und slawische Philophase ebenso als überwunden als
[wie] die esoterische, aber Reste finden sich auch dort noch - ein Vergleich lohnt sich also - meine Devise [lautet:] ,back to the roots' - da sind vor allem die Höhlen gefragt.

Pula, 22.06.09, 14:42 Uhr (Montag)
Heute ist Feiertag.
[...] Angesichts des regnerischen Wetters am Morgen hatte ich mich dazu entschlossen, mit dem Bus [...] nach Pula zu fahren."

Den Pula-Ausflug finden Sie in diesem Link.

Videos von der Busfahrt nach Pula sind als ,Playlist' (das heißt: als eine automatische Abfolge von Filmen) verfügbar:

Mošćenička Draga, 22.06.09, 20:30 (Montag)
[...] Um 18:30 Uhr war ich wieder in M. D.; [...]. Nach dem Abendessen entspanne ich mich auf dem Hotelbett und verzichte somit auf den üblichen ,Bierabend' mit meinem Bruder. ,Studieren' ist angesagt. 20:38 Uhr

Mošćenička Draga, 23.06.09, 17:33 (Dienstag)
Da das Wetter unbeständig blieb, habe ich mich heute hauptsächlich im Hotel aufgehalten und mich mit dem Navigationsgerät beschäftigt; am Mittag war ich mit meiner Mutter im Hotel essen, nachdem ich sie von ihrer Unterkunft abgeholt hatte. Klaus war in Rijeka, kam um 17:00 Uhr zurück; vorzeitig wegen Regen.

Mošćenička Draga, 24.06.09, 13:45 (Mittwoch)
Nachdem ich beim Frühstück Nieselregen vor der Haustür bemerkte, entschloß ich mich bloß zu einem Hafenrundgang mit Foto- und Filmdokumentation unter besonderer Berücksichtigung der Steinstrukturen, wobei ich auch das Navigationsgerät weiter mit Daten speiste. Am Mittag hellte es sich auf, so daß ich jetzt zum Strand gehe.

Mošćenička Draga, 26.06.09, 14:44 (Freitag)
Gestern vormittags gleichfalls am Strand gewesen, aber gegen Mittag zog es sich wieder zu; daher Hafenrundgang gemacht und im kürzlich erworbenen Buch ,Antikes Pula' geschmökert.
Heute morgen bereits gegen 7:30 Uhr zu einem Rundgang Richtung Sveti Ivan aufgebrochen; erst kurz vor Mittag zurück gewesen; am Mittag einmal im Wasser gewesen, danach im Hotel Mediteran mit Mutter und Bruder zum Essen gegangen, dabei begann es zu regnen, nachdem es schon eine ganze Weile gegrollt hatte.
Jetzt werde ich den Band ,Antikes Pula' zuende lesen. 14:47

Rijeka, 27.06.09, 20:33 (Samstag)
Heute morgen bin ich erst gegen 8 Uhr aufgestanden; es war bedeckt und weitgehend windstill. Ich hielt das Ganze für eine Art Morgennebel und ging frühstücken, wobei dann der erste Regen fiel. Enttäuscht verzog ich mich wieder in das Hotelzimmer zurück und packte Trolley und Rucksack. Den Trolley konnte ich Dank des Entgegenkommens des Rezeptionspersonals bis zur Abreise deponieren, machte mich dann auf den Weg zum Strand, wo ich reisefertig die diversen Regengüsse und Sonnenstrahlen über mich ergehen ließ, etwas geschützt durch die Schirme des Bistros ,Plaža', wo ich auch mit meinen Bruder zu Mittag aß. Erst am späten Nachmittag gegen 16:30 Uhr klarte es auf, so daß ich noch zweimal badete.
Gegen 18:00 Uhr machte ich mich mit Klaus zum Privatquartier unserer Mutter auf, wo uns das Taxi pünktlich abholte.
"

Hier geht es zurück zum 9. Teil meiner Mošćenička-Draga-Urlaubsseite (anno 2008) und hier zum Urlaub anno 2010.


MEDIEN

Filme

Eigene Videofolge (YouTube-Playlist) von Filmen aus der kroatischen Gemeinde Mošćenička Draga (einschließlich von zugehörigen Siedlungen):

Dreiteilige YouTube-Diaschau von Mošćenička Draga und Umgebung vom Hochsommer 2009 aus Norwegen (mit Dank an Mikke Sta°hl!):




Hinweis: Für die Aktualität, Funktionalität und Korrektheit der angegebenen Links erfolgt keine Gewähr!



ANZEIGEN





banner1
5. Dimension
Arbeitswelt
Archäologie
Biographie
Gesundheit
Impressum
Neuigkeiten
Regionales
Reisen
Senioren
Verkehr
20140709 13:40